Donnerstag, 22. Dezember 2011

Weihnachtsdingsbumms

Es ist ja so.

Es ist zwar Donnerstag.

Aber es ist auch kurz vor Weihnachten.

Und ich bin in Bonn.

Und es ist schon spät, weil ich hier.. dings.. Menschen treffen und so.. Geschenke kaufen.. Poffertjes essen.. Weihnachtsmarkt mit meiner Anwesenheit belästigen.. Holzspielzeug und ausgefallene Kerzen begaffen.. Glühwein trinken.. heißen Kakao mit Baileys trinken.. Punch trinken.. etc. etc. Dieses Real Life ist halt nix für jeden und es nimmt mich vollends in Beschlag.

Aber ich vermute, euch geht es da nicht anders. Daher wünsche ich euch an dieser Stelle, statt eines schnoddrigmotzenden Posts, nur schöne Festtage, egal, ob ihr sie alleine, im Kreise eurer Lieben oder (!) eurer Familie verbringt.

Wir hören in einer Woche wieder von einander, wenn der ganze Wahnsinn vorbei, die Geschenke verteilt bzw. wieder umgetauscht wurden und ich vor allem wieder in Berlin bin.

Bis dahin: Seid nett zu einander. Lächelt. Oder täuscht zumindest ein Lächeln vor. Denn darum geht es an Weihnachten: Eisern so zu tun, als hätte man alle ganz doll lieb und als wünsche man sich nicht gerade ans andere Ende der Welt.

Und nun entschuldigt mich bitte, ich muss bis Samstag noch ein paar Weihnachtskarten basteln.

IMG 2561

Und immer daran denken: Ich hab' euch *hust* ganz doll lieb.