Mittwoch, 4. Mai 2011

poppycock

Prokrastination. Viele sagen, sie machen es. Nur die wenigsten können es und nur die allerwenigsten sind Profis. Like me. Ich bin eine Profikrastineuse. Über Schüler, Studenten und anderes Gesocks, das ein bisschen fernsieht und dann meint, es hätte prokrastiniert, kann ich nur müde lächeln. Anfänger.. Denn es geht nicht nur darum nicht das zu tun, was man eigentlich tun sollte, sondern vor allem darum möglichst kreativ nicht das zu tun, was man eigentlich tun sollte. Fernseher einschalten und rumzappen ist auf der Kreativitätskala eher Kindergartenniveau.

Ich zum Beispiel sollte zur Zeit alles über Heinrich IV. lernen. Jetzt ist mein Studienschwerpunkt eigentlich 'Holocaust' und da bisher in der Literatur über Heinrich auf keiner einzigen Seite auch nur ein einziger Nazi aufgetaucht ist (zu meiner grenzenlosen Enttäuschung und Überraschung), ist mein Enthusiasmus für dieses Thema weiterhin begrenzt.

Aber schalte ich deswegen einfach den Fernseher ein?

FUCK NO!

Ich fahre zum Schreibwarenladen, kaufe ein Vokabelheft, fahre nach Hause, bastel eine Collage aus Bildern von Dylan Moran und Stephen Fry, klebe es auf das Vokabelheft, frickel selbstklebende Folie drüber..

IMG 1212

..schaue dann alle britischen Serien, die ich auf DVD habe, schreibe alle Vokabeln raus, die lustig klingen, schlage sie im Internet nach, schreibe sie in das Vokabelheft..

IMG 1213

..und na ja.. dann lese ich es.. und denke, was für eine grandiose Sprache die englische doch ist.

IMG 1211

Jetzt kann ich über zehn verschiedene Ausdrücke für Arschloch und Scheisse. Und andere wundervolle Wörter wie

..ninny.. nincompoop.. nitwit.. twit.. trollop.. ho-hum.. topsy-turvy.. nifty.. poppycock.. scumbag..

Man weiß nie, wann man diese Wörter mal braucht. Nach dem Studium. Im Berufsleben. Wenn man mich dann beim Vorstellungsgespräch fragt, warum meine Noten am Ende so schlecht geworden sind und warum man mich einstellen sollte, kann ich sagen "Because I know what niminy-piminy means.. and you don't.. because you're such a snorty tosser!" So in etwa..

Also, liebe Mitmenschen, wenn prokrastinieren, dann richtig. Tapeziert die Wohnung. Fangt an Hamster zu züchten. Kauft euch Dinge wie Nähmaschinen und Laminiergeräte. Oder ein Kajak. Selbst, wenn ihr nicht in der Nähe von Gewässer wohnt. Rudert einfach im Wohnzimmer. Egal was, aber nicht einfach nur fernsehen.. oki?!