Montag, 25. Oktober 2010

i am a little ball of fur full of love

Ich möchte heute etwas über Liebe schreiben. Ja, über Liebe. Denn endlich, im hohen Alter von 28 25 22 darf auch ich erfahren, was es bedeutet einen anderen Menschen zu lieben.

Wenn man sich dabei ertappt, wie man ‘Halo 3’ bei Amazon sucht, wenn man zustimmend nickt, wenn es heisst “Star Trek – The Orginal Series over Star Trek – The Next Generation, but Picard over Kirk”, wenn man niemals auf seinem Platz sitzen würde, wenn man Klingonisch lernt, um ‘Klingon Boggle’ spielen zu können, wenn man verträumt im Bus sitzt und zur allgemeinen Verstörung aller anderen Anwesenden “♪♫♪ soft kitty, warm kitty, little ball of fur ♪♫♪ happy kitty, sleepy kitty, purr, purr, purr ♪♫♪” in Dauerschleife singt, wenn man weiß, dass man seine unmännliche Brust einreiben würde, wenn er krank wäre, damit seine Hände nicht funny riechen, wenn man nach jedem Witz ‘Bazinga’ sagt und nach fast jeder sonstigen Bemerkung ‘You’re welcome’, wenn man immer darauf achtet, dass das Motorlämpchen im Auto nicht leuchtet, nur für den Fall, dass man ihn zur Arbeit fahren muss, wenn man Flüge nach Los Angeles und Lebenshaltungskosten von Pasadena googelt, wenn man überlegt, ob es jetzt schon zu spät ist, das Fach zu wechseln und Physik zu studieren, wenn man nur noch Virgin Cuba Libre trinkt, wenn man bei Facebook nach einer ‘The Wesley Crushers’-Gruppe sucht, wenn man seine Wäsche nur noch Samstag Nachts wäscht, wenn man Fachzeitschriften über Züge abonniert und wenn man ihn heimlich ‘Moon Pie’ nennt– DANN IST ES VERDAMMT NOCHMAL LIEBE!