Samstag, 25. Oktober 2008

Atempause

Die Tage vergehen, die Wochen verstreichen,
der Blog verlangt nach einem Lebenszeichen.
Gestreßt vom Studium und vom Leben,
muss ich mich hierher begeben,
um zu schreiben ein paar Zeilen
und kurz in Muße zu verweilen.
Doch es hilft kein Betteln und kein Fleh'n,
ich muss gleich schon wieder geh'n.
Denn die Uni verlangt ihr Recht,
bin meines Lebens eig'ner Knecht.
Nur selten find ich Abwechslung,
in Musik und Filmen Erheiterung.
Und so hoffe ich euch gefällt,
was ich für euch hab ausgewählt:

video

So gehet hin und seied froh,
wenn nicht hier.. dann anderswo..